Einer hilfreichen Dame sei Dank!

Ziel der Monatswanderung der Naturfreunde Heilbronn war Eppingen. Gestartet wurde in Sternenfels. Auf dem Weg dahin gab es eine Schrecksekunde zu überstehen. Beim Umstieg in Flehingen war weit und breit keine Bushaltestelle auszumachen, für die Weiterfahrt nach Sternenfels. Eine hilfreiche Dame begleitete uns jedoch schnell dorthin. Unser erstes Ziel war der schön gelegene Jägersee. Der Weg dorthin führt zunächst in Richtung Leonbronn und dann vorbei an Ochsenburg. Die Strecke verläuft größtenteils durch den Wald, was sehr angenehm ist bei sommerlichen Temperaturen. Am Jägersee endet der gemütliche Teil der Wanderung. Natürlich kann man von dort aus auch auf einem normalen, flachen Weg nach Eppingen wandern. Wir nehmen aber, nach einer kurzen  Rast am See, den steileren Weg  hinauf zum Ottilienberg, mit seiner Wallfahrtskapelle aus dem 15. Jahrhundert. Von dort aus führen Treppen und ein etwas rutschiger Pfad wieder hinunter in Richtung der alten Reichsstadt Eppingen, dem Ziel unserer Wanderung.
                                                                                                                                             Roland Staiger

tl_files/NaturFreunde/Nachrichten/2012-03-12_Zuenftige Wanderung/Wanderung_Juli-2016_web.jpg

Zurück